Leichtbautechnologie

Ein leichtes Fahrzeug verbraucht weniger Energie. Leichtbau erhöht seine Wirtschaftlichkeit und schont die Umwelt durch verringerten CO2-Ausstoß. Bei Nutzfahrzeugen kommt noch der finanzielle Vorteil durch Erhöhung der „Payload“ beim Gütertransport hinzu.

GreenIng bietet konsequenten, kostenoptimierten Leichtbau – von der Entwicklung bis zum fertigen Produkt. Während der gesamten Entwicklungsphase wird das Produkt mit einem durchgängigen Gewichtsmanagement von uns begleitet.

Bei gleichzeitig gesteigerter Sicherheit können schon in einer frühen Entwicklungsphase Baugruppen und Strukturen gewichtsoptimiert werden. Für diese Bereiche kooperiert GreenIng mit Hochschulen und namhaften Partnern aus der Zulieferindustrie.

Gewicht muss an der richtigen Stelle eingespart werden. Das Engagement und Fachwissen unserer Spezialisten bietet viele Vorteile. Schon im übergeordneten Konzept berücksichtigen sie, welche Werkstoffe für welchen Zweck am besten geeignet sind. Für die nötige Festigkeit und Sicherheit sorgen leichtere Verbundwerkstoffe, höherfeste Stähle und hybride Werkstoffverbunde. Durch die Entwicklung hochintegrierter Strukturbauteile, beispielsweise aus Aluminium, Magnesium oder Kunststoff, kann zusätzlich Masse eingespart werden.

Wirtschaftlichkeit und prozesssichere Herstellbarkeit der einzelnen Strukturen und Baugruppen stehen bei GreenIng an oberster Stelle. Deshalb werden Fertigungs- und Fügetechnologien – speziell beim Einsatz von alternativen Werkstoffen – sorgfältig ausgewählt und auf umweltfreundliche Recyclebarkeit geachtet.

HomeKontakt / Impressum